Student Experiment Documentation

Die letzten Wochen waren sehr arbeitsintensiv, denn die Abgabe der ersten Version des SED stand unmittelbar bevor. SED steht abkürzend für Student Experiment Documentation. Wie in jedem Raumfahrtprojekt muss während der gesamten Entwicklung und Durchführung des Projektes eine Menge Arbeit auf dem Papier erledigt werden. Die SED beinhaltet neben vielen technischen Zusammenhängen, wie dem mechanischen und elektrischen Aufbau des Experiments, auch projektorganisatorische Aspekte.

Unsere erste Version umfasst ca. 80 Seiten und beschreibt das vorläufige Design von EDOD. Ein Team aus Experten wird dieses Design nun bewerten und uns beim Preliminary Design Review (PDR) ein Feedback geben. Das PDR wird während unsere Trainingswoche vom 27.2 bis zum 3.3.2012 in Esrange in Nordschweden stattfinden. Hierfür bereiten wir aktuell eine kleine Präsentation vor.

Wir freuen uns auf eine tolle und lehrreiche Woche in Schweden!